6.3   Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten

In Verkaufs- oder Vorratsräumen ist die höchstzulässige Lagermenge brennbarer Flüssigkeiten in nicht zerbrechlichen Gefäßen entsprechend der Tabelle 4 zu beschränken. Werden größere Mengen an der Tankstelle gelagert, hat der Unternehmer dies dem zuständigen Gewerbeaufsichtsamt anzuzeigen.
Tablelle 4: Höchstzulässige Lagermenge brennbarer Flüssigkeiten.
LagerflächeBrennbare Flüssigkeiten der Gefahrklassen
 A IA II, B
bis 60 m260 l120 l
über 60 m2200 l400 l
AI:
Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt unter 21 °C
AII:
Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt über 21 °C und unter 55 °C
B:
Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt unter 21 °C, die mit Wasser mischbar oder in Wasser löslich sind