3.13.4   Berechnung des Feuchtekorrekturfaktors für NO

Um die Auswirkungen der Feuchte auf die für die Stickoxide erzielten Ergebnisse zu korrigieren, ist folgende Formel anzuwenden:

Formel

wobei

Formel

In diesen Formeln bedeuten:
H:
Absolute Feuchte, ausgedrückt in Gramm Wasser pro Kilogramm trockener Luft
Ra:
Relative Feuchte der Umgebungsluft, ausgedrückt in Prozent
Pd:
Sättigungsdampfdruck bei Umgebungstemperatur, ausgedrückt in kPa
PB:
Luftdruck im Prüfraum, ausgedrückt in kPa.