3.9.2.6   Messverfahren für das Drehmoment bei konstanter Geschwindigkeit

3.9.2.6.1   Auf der Fahrbahn
3.9.2.6.1.1   Messgeräte und zulässige Messfehler
  1. Das Drehmoment muss mit einem Messgerät einer Genauigkeit von 2 Prozent gemessen werden,
  2. die Geschwindigkeit muss auf 2 Prozent genau bestimmt werden.
3.9.2.6.1.2   Prüfverfahren
  1. Das Fahrzeug ist auf die gewählte konstante Geschwindigkeit V zu bringen.
  2. Das Drehmoment C(t) und die Geschwindigkeit sind während der Dauer von mindestens zehn Sekunden mit einem Instrument der Klasse 1000 gemäß ISO-Norm Nummer 970 aufzuzeichnen.
  3. Die Veränderungen des Drehmoments C(t) und der Geschwindigkeit in Abhängigkeit von der Zeit dürfen in jeder Sekunde der Aufzeichnungszeit 5 Prozent nicht überschreiten.
  4. Das maßgebliche Drehmoment Ct1 ist das mittlere Drehmoment, ermittelt nach folgender Formel:

    Formel

  5. Durchführung der Prüfung in der anderen Fahrtrichtung zur Bestimmung von Ct2.
  6. Ermittlung des Mittelwerts Ct aus den beiden Werten für das Drehmoment Ct1 und Ct2.
3.9.2.6.2   Auf dem Prüfstand
3.9.2.6.2.1   Messgeräte und zulässige Messfehler
Es sind die gleichen Geräte wie bei der Prüfung auf der Fahrbahn zu verwenden.
3.9.2.6.2.2   Prüfverfahren
  1. Durchführung der unter Nummer 3.9.2.5.2.2 Buchstabe a bis d beschriebenen Maßnahmen.
  2. Durchführung der unter Nummer 3.9.2.6.1.2 Buchstabe a bis d beschriebenen Maßnahmen.
  3. Einstellung der Prüfstandbremse nach Nummer 3.9.1.