4.1.3   Plan für den Gebrauch

Der Gerüstersteller hat gemäß § 3 Absatz 4 des Produktsicherheitsgesetzes eine Gebrauchsanleitung (Plan für den Gebrauch) zur Verfügung zu stellen.
Der Plan für den Gebrauch muss insbesondere enthalten:
  • den Namen und die Anschrift des Gerüsterstellers,
  • die Last- und Breitenklassen,
  • die Gerüstbauart,
  • die Art, Anzahl und Lage der Zugänge sowie
  • Verwendungsbeschränkungen.
Der Gerüstnutzer hat diese Informationen bei seiner Gefährdungsbeurteilung gemäß § 3 Absatz 4 Satz 1 BetrSichV zu berücksichtigen.