4.7   Kontrollblatt zur Überprüfung von Leitern und Tritten

(DGUV Information 208-016 „Handlungsanleitung für den Umgang mit Leitern und Tritten“, Anhang 2)
Inventar-Nr. der Leiter/des Trittes
  
Standort/Abteilung
  
Aufstiegsart
O Anlegeleiter
O Mehrzweckleiter
 
O Schiebeleiter
O Podestleiter
 
O Seilzugleiter
O Steckleiter
 
O Stehleiter
O Tritt
 
O Sonstige
____________________
Werkstoff
O Aluminium
O Stahl
 
O Kunststoff
O Edelstahl
 
O Holz
 
Anzahl der Sprossen/Stufen
  
Leiterlänge/Leiter gekürzt auf
  
Hersteller/Händler
  
Artikel-/Typ-Nr.
  
Datum der Anschaffung
  
Datum der Aussonderung
  
Name des Sachkundigen/Beauftragten
  
Nächste Prüfung
→ Siehe Prüfplakette
 
Die Ergebnisse dieser Überprüfung sind in der umseitig aufgeführten Tabelle festzuhalten.
Prüfkriterien1. Prüfung2. Prüfung3. Prüfung4. Prüfung5. Prüfung
1. Holme
Verformung     
Beschädigung (z. B. Risse)     
Scharfe Kanten, Splitter, Grat     
Abnutzung     
Schutzbehandlung (bei Holz)     
2. Sprossen/Stufen/Plattform
Verformung     
Beschädigung     
Scharfe Kanten, Splitter, Grat     
Verbindung zum Holm (z. B. Bördelung, Schraub-/Nietverbindung, Schweißnaht)     
Abnutzung (z. B. Trittfläche, Plattformauflage)     
3. Spreizsicherungen
Vollständigkeit/Befestigung     
Funktionsfähigkeit     
Beschädigung     
4. Beschlagteile
Beschädigung/Korrosion     
Vollständigkeit/Befestigung     
Funktionsfähigkeit     
Abnutzung     
Schmierung (mechanische Teile)     
5. Leiter-/Trittfüße/Rollen
Vollständigkeit/Befestigung     
Abnutzung/Beschädigung     
Funktionsfähigkeit     
6. Zubehör (z. B. Holmverlängerung, Fußverbreiterung, Wandabstützung)
Vollständigkeit/Befestigung     
7. Kennzeichnung
Betriebsanleitung (z. B. Piktogramm)     
8. Kontrollergebnis
Leiter/Tritt i. O. und verwendungsfähig     
Reparatur notwendig     
Leiter/Tritt sofort aussondern     
Bemerkungen:     
Nächste Prüfung (Monat/Jahr)Datum
 
Leiter/Tritt überprüftUnterschrift