5.3.2   Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen

Der Unternehmer muss prüfen, ob Versicherte, die mit polymerisierbaren Druckfarben, Beschichtungsstoffen und den entsprechenden Wasch- und Reinigungsmitteln umgehen, arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen zu unterziehen sind.
Siehe UVV „Arbeitsmedizinische Vorsorge“ (VBG100) und „Berufsgenossenschaftliche Grundsätze für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen“.