7.2   Lagerung der Arbeitsmittel und Ausrüstung

Alle Ausrüstungsteile, beispielsweise eines Flugwerkes, müssen den Herstellerangaben entsprechend, z. B. trocken, nicht zu warm und möglichst dunkel, aufbewahrt werden. Schädigende Einflüsse, die den sicheren Zustand beeinträchtigen können, sind beispielsweise:
  • Einwirkungen von aggressiven Stoffen wie Säuren, Laugen, Lötwasser und Öle, Putzmittel, Funkenflug,
  • höhere Temperaturen bei Textil-Faserwerkstoffen (im Allgemeinen ab 60 °C und nicht über 70 % rel. Luftfeuchtigkeit),
  • tiefe Temperaturen bei Kunststoffteilen (im Allgemeinen ab –10 °C),
  • direkte Lichteinwirkung mit UV-Strahlen.