Logo des Herausgebers
Cover
DGUV Information

Von den Unfallversicherungsträgern anerkannte Analysenverfahren zur Feststellung der Konzentrationen krebserzeugender, erbgutverändernder oder fortpflanzungsgefährdender Stoffe in der Luft in Arbeitsbereichen

Allgemeiner Teil
Übersicht über die Analysenverfahren der DGUV Information 213-5xx-Reihe

DGUV Information 213-599
Stand: Dezember 2015

 
Teil der DGUV Information 213-5xx-Reihe sind die in diesem „Allgemeinen Teil“ (DGUV-Information 213-500) beschriebenen Anforderungen und Grundsätze.
Die Verfahren wurden bis 1998 unter der Nummer ZH  1/120.xx und ab 1999 unter der Nummer BGI 505-xx bzw. BGI/GUV-I 505-xx veröffentlicht.
Eine Übersicht über die aktuellen und zurückgezogenen Analysenverfahren aus der Reihe der DGUV Information 213-5xx finden Sie unter http://analytik.bgrci.de

1   Übersicht über die Analysenverfahren der DGUV Information 213-5xx-Reihe

TitelDGUV InformationVerfahrenerstellt
Verfahren zur Bestimmung von Acrylnitril213-50102: GC
03: GC
zurückgezogen 2004
Verfahren zur Bestimmung von 4-Aminodiphenyl*213-50201: DCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Arsen und seinen Verbindungen213-50301: PHOT
02: AAS 1
03: AAS 2
04: GFAAS*
zurückgezogen zurückgezogen zurückgezogen 2013
Verfahren zur Bestimmung von Benzol213-50401: GC
02: GC
1992 zurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von sechswertigem Chrom213-50501: PHOT
02: PHOT
03: IC*
zurückgezogen 1993
1993
Ver­fahren zur Be­stim­mung von Bis(chlor­me­thyl)ether (BCME)213-50601: GC
02: GC/MS
zurückgezogen 1997
Verfahren zur Bestimmung von Dimethylsulfat213-50701: DC
02: GC
03: GC
04: GC
05: GC
zurückgezogen zurückgezogen zurückgezogen 1997
2006
Verfahren zur Bestimmung von 1-Chlor-2,3-epoxypropan (Epichlorhydrin, ECH)*213-50801: GC1983
Verfahren zur Bestimmung von 2-Naphthylamin*213-50901: DC
02: GC
zurückgezogen zurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Nickel und seinen anorganischen Verbindungen213-51001: AAS
02: AAS
03: GFAAS
zurückgezogen zurückgezogen 2007
Verfahren zur Bestimmung von 2-Nitropropan213-51101: GCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Vinylchlorid (VC)213-51201: GC
02: DRGC
1992
1992
Verfahren zur Bestimmung von Beryllium und seinen anorganischen Verbindungen213-51301: AAS
02: GFAAS
zurückgezogen 2008
Verfahren zur Bestimmung von Cadmiumchlorid213-51401: AASzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Cobalt und seinen säurelöslichen Verbindungen213-51501: AAS
02: AAS
03: GFAAS
zurückgezogen zurückgezogen 2004
Verfahren zur Bestimmung von 1,2-Dibromethan213-51601: GCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von 3,3´-Dichlorbenzidin213-51701: PHOT
02: GC
zurückgezogen zurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Diethylsulfat213-51801: DC
02: GC
03: GC
04: GC
05: GC
zurückgezogen zurückgezogen zurückgezogen 1997
2007
Verfahren zur Bestimmung von Ethylenimin213-51901: HPLC/aB1983
Verfahren zur Bestimmung von Hydrazin213-52001: HPLC
02: PHOT
03: PHOT
04: GC
zurückgezogen zurückgezogen zurückgezogen 2014
Verfahren zur Bestimmung von Nickelcarbonyl213-52101: AASzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von 2-Nitronaphthalin213-52201: GC
02: HPLC
zurückgezogen 2008
Verfahren zur Bestimmung von N-Nitrosaminen213-52301: GC
02: GC
03: GC
04: GC
zurückgezogen zurückgezogen 1992 zurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Iodmethan213-52401: GCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Benzo[a]pyren und anderen polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAH)213-52501: DC
02: GC
03: HPLC
zurückgezogen zurückgezogen zurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von 1,3-Butadien*213-52601: DRGC1985
Verfahren zur Bestimmung von Ethylenoxid213-52701: DRGC
02: GC
03: GC
04: DRGC/MS
05: GC
zurückgezogen zurückgezogen zurückgezogen 2006
2006
Verfahren zur Bestimmung von 1,2-Epoxypropan (Propylenoxid)213-52801: DRGC
02: GC
03: GC
04: DRGC/MS
1994 zurückgezogen 1994
2007
Verfahren zur Bestimmung von Antimontrioxid213-52901: AAS
02: AAS
03: AAS
zurückgezogen zurückgezogen 2007
Verfahren zur Bestimmung der Massenanteile von Chrysotilasbest und Amphibolasbesten213-53001: IR/Phako (Asbest-Masse)zurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung der Konzentrationen von lungengängigen Fasern in Arbeitsbereichen – Lichtmikroskopisches Verfahren213-53101: Phako
02: Phako
03: Phako
zurückgezogen zurückgezogen 2013
Verfahren zur Bestimmung von 1,4-Dichlor-2-buten213-53201: DRGCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von 1,3-Propansulton213-53301: GCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von 2,3,4-Trichlor-1-buten213-53401: GC/aBzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Dimethylcarbamidsäurechlorid213-53501: PHOTzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von N-Nitrosodiethanolamin213-53601: GC
02: GC
zurückgezogen 1992
Verfahren zur Bestimmung von Acrylamid213-53701: GC
02: HPLC
03: GC
04: GC
zurückgezogen zurückgezogen 1990
2004
Verfahren zur Bestimmung von 4,4´-Methylen-bis(2-chloranilin)213-53801: GCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von 4,4´-Diaminodiphenylmethan (4,4´-Methylendianilin, MDA)213-53901: PHOT
02: PHOT/HPLC
zurückgezogen
1994
03: HPLC1994
Verfahren zur Bestimmung von 2,6-Dinitrotoluol213-54001: GCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Holzstaub213-54101: Grav
02: Grav
zurückgezogen 2006
α,α-Dichlortoluol (Benzalchlorid)213-54201: GC
02: GC
zurückgezogen zurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Dimethylsulfamoylchlorid213-54301: GCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Kohlenstoff im Feinstaub – anwendbar für partikelförmige Dieselmotor-Emissionen in Arbeitsbereichen213-54401: coul Gesamt-C zurückgezogen
02: coul Org-C1995
Verfahren zur Bestimmung von 2,4-Toluylendiamin213-54501: HPLC1990
Verfahren zur getrennten Bestimmung der Konzentrationen von lungengängigen anorganischen Fasern in Arbeitsbereichen – Rasterelektronenmikroskopisches Verfahren213-54601: REM/EDXA 02: REM/EDXA 03: REM/EDXAzurückgezogen zurückgezogen 2013
Verfahren zur Bestimmung von 2,3,7,8-substituierten polychlorieren Dibenzodioxinen (PCDD) und Dibenzofuranen (PCDF)213-54701: GC/HRMS 02: GC/HRMS 03: GC/HRMSzurückgezogen zurückgezogen 1997
Verfahren zur Bestimmung von 1,2-Dichlorethan213-54801: DRGC1991
Verfahren zur Bestimmung von o-Toluidin*213-54901: GCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Auramin213-55001: HPLC1993
Verfahren zur Bestimmung von 3,3´-Dimethyl-4,4´-diaminodiphenylmethan213-55101: HPLC1993
Verfahren zur Bestimmung von p-Chloranilin213-55201: HPLCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von p-Kresidin213-55301: HPLCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von Cadmium213-55401: AAS*1994
Verfahren zur Bestimmung von cis- und trans-1,3-Dichlorpropen213-55501: GC
02: DRGC
zurückgezogen zurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von 1,2-Epoxybutan (Butylenoxid)213-55601: GC
02: GC
03: DRGC/MS
1994
1994
2007
Verfahren zur Bestimmung von 4,4´-Methylen-bis(N,N-dimethylanilin)213-55701: HPLC1995
Verfahren zur Bestimmung von 2-Nitrotoluol213-55801: GC1995
Verfahren zur Bestimmung von α-Chlortoluol213-55901: GC1996
Verfahren zur Bestimmung von Dinitrotoluolen213-56001: GC1996
Verfahren zur Bestimmung von α,α,α-Trichlortoluol213-56101: GC1996
Verfahren zur Bestimmung von N-Nitrosomethylphenylamin und N-Nitrosoethylphenylamin213-56201: GCzurückgezogen
Verfahren zur Bestimmung von 1,5-Diaminonaphthalin213-56301: HPLC1998
Verfahren zur Bestimmung von 1,2- und 1,3-Phenylendiamin213-56401: HPLC1998
Verfahren zur Bestimmung von chlorierten Kohlenwasserstoffen213-56501: GC
02: GC
03: GC
zurückgezogen 2014
2014
Verfahren zur Bestimmung von Triglycidylisocyanurat (TGIC)213-56601: HPLC1999
Verfahren zur Bestimmung von 2,4-Dinitrotoluol, 2,6-Dinitrotoluol und 2,4,6-Trinitrotoluol213-56701: HPLC1999
Verfahren zur Bestimmung von Schwefelsäure213-56801: HPIC2001
Verfahren zur Bestimmung von Thioharnstoff213-56901: HPLC2001
Verfahren zur Bestimmung von 2-Butanonoxim213-57001: GC2001
Verfahren zur Bestimmung von Schwefelsäure oder Oleum213-57101: HPIC
02: HPIC
zurückgezogen 2004
Verfahren zur Bestimmung von Methoxyessigsäure213-57201: HPIC2002
Verfahren zur Bestimmung von Blei und seinen anorganischen Verbindungen213-57301: GFAAS2007
Verfahren zur Bestimmung von Carbonsäureamiden213-57401: GC2008
Verfahren zur Bestimmung von Bisphenol A213-57501: HPLC2008
Verfahren zur Bestimmung von Glykolethern und -estern213-57601: GC2009
Verfahren zur Bestimmung von Chloropren213-57701: DRGC2009
Verfahren zur Bestimmung von Nikotin im Tabakrauch in der Raumluft213-57801: GC/MS
02: GC
2009
2009
Verfahren zur Bestimmung von Acrylnitril im Tabakrauch in der Raumluft213-57901: GC2009
Verfahren zur Bestimmung von Brommethan213-58001: GC2010
Verfahren zur Bestimmung von Bromethan213-58101: GC2010
Verfahren zur Bestimmung von Quarz und Cristobalit213-58201: IR
02: RD
2012
2015
Verfahren zur Bestimmung von aromatischen Aminen213-58301: GC2013
AAS
Atomabsorptionsspektrometrie
aB
Aufgrund der Herabsetzung des Grenzwertes erfüllt die beschriebene analytische Bestimmungsgrenze (aB) nicht mehr die Anforderungen von Abschnitt 3.7 der TRGS 402
coul Gesamt-C
coulometrische Bestimmung des Gesamtkohlenstoffs
coul Org-C
coulometrische Bestimmung des organisch gebundenen und des elementaren Kohlenstoffs
DC
Dünnschichtchromatographie
DRGC
Dampfraumgaschromatographie
DRGC/MS
Dampfraumgaschromatographie mit massenselektivem Detektor
GC
Gaschromatographie
GC/HRMS
Gaschromatographie, hochauflösende massenselektive Detektion
GC/MS
Gaschromatographie, massenselektive Detektion
GFAAS
Atomabsorptionsspektrometrie mit Graphitrohrofentechnik
Grav
Gravimetrie
HPIC
Ionenchromatographie
HPLC
Hoch­leistungs­flüssig­keits­chro­ma­to­graphie
IC
Ionenchromatographie
IR
Infrarotspektroskopie
Phako
Phasenkontrast-Lichtmikroskop
PHOT
Photometrie
RD
Röntgendiffraktometrie
REM/EDXA
Rasterelektronenmikroskop, energiedispersive Röntgenmikroanalyse
Fußnote *
Neues Verfahren in Vorbereitung: DGUV Information 213-583, Verfahren 02
Fußnote *
Für flüchtige Verbindungen, wie z. B. Arsentrifluorid und Arsentrichlorid, sind Partikelfilter für die Probenahme ungeeignet.
Fußnote *
Zur Vermeidung von Korrosionen sind chemisch inerte Pumpen zu verwenden.
Fußnote *
Die Validierung genügt nicht mehr den Anforderungen der DIN EN 482.
Fußnote *
Neues Verfahren in Vorbereitung: DGUV Information 213-583, Verfahren 02
Fußnote *
Die Validierung genügt nicht mehr den Anforderungen der DIN EN 482.
Fußnote *
Siehe Verfahren DGUV Information 213-583, das auch für o-Toluidin (2-Methylanilin) validiert ist.
Fußnote *
Probenahmeverfahren ist für flüchtige und mittelflüchtige Verbindungen möglicherweise nicht geeignet; Verfahren wird derzeit überprüft.

2   Numerische Übersicht über die Stoffe der DGUV Information 213-5xx-Reihe mit gültigen Analysenverfahren

StoffnameDGUV InformationCAS-Nr.
Acrylnitril213-501107-13-1
Arsen und seine Verbindungen213-5037440-38-2
Benzol213-50471-43-2
Chrom(VI)-Verbindungen213-505 
Bis(chlormethyl)ether (BCME, 1,1´-Dichlordimethylether)213-506542-88-1
Dimethylsulfat213-50777-78-1
1-Chlor-2,3-epoxypropan (Epichlorhydrin)213-508106-89-8
Nickel und seine anorganischen Verbindungen213-5107440-02-0
Vinylchlorid213-51275-01-4
Beryllium und seine anorganischen Verbindungen213-5137440-41-7
Cobalt und seine säurelöslichen Verbindungen213-5157440-48-4
Diethylsulfat213-51864-67-5
Ethylenimin213-519151-56-4
Hydrazin213-520302-01-2
2-Nitronaphthalin213-522581-89-5
N-Nitrosamine213-523 
N-Nitrosodibutylamin213-523924-16-3
N-Nitrosodiethylamin213-52355-18-5
N-Nitrosodiisopropylamin213-523601-77-4
N-Nitrosodimethylamin213-52362-57-9
N-Nitrosodipropylamin213-523621-64-7
N-Nitrosomethylethylamin213-52310595-95-6
N-Nitrosomorpholin213-52359-89-2
N-Nitrosopiperidin213-523100-75-4
N-Nitrosopyrrolidin213-523930-55-2
1,3-Butadien213-526106-99-0
Ethylenoxid213-52775-21-8
1,2-Epoxypropan (Propylenoxid)213-52875-56-9
Antimontrioxid213-5291309-64-4
Fasern, lungengängige
(Asbest und andere)
213-531 
N-Nitrosodiethanolamin213-5361116-54-7
Acrylamid213-53779-06-1
4,4'-Diaminodiphenylmethan (4,4´-Methylendianilin, MDA)213-539101-77-9
Holzstaub213-541 
Dieselmotor-Emissionen – Kohlenstoff im Feinstaub213-544 
2,4-Toluylendiamin (4-Methyl-m-phenylendiamin)213-54595-80-7
Methylphenylendiamin
(technisches Gemisch aus 2- und 4-Methylphenylendiamin, Verfahren für 4-Methyl-m-phenylendiamin validiert)
213-54522536-45-8
Fasern, lungengängige, anorganische
(Asbest und andere)
213-546 
Dibenzodioxine und Dibenzofurane, 2,3,7,8-substituierte polychlorierte (PCDD und PCDF)213-5471746-01-6
1,2-Dichlorethan213-548107-06-2
Auramin
(Bestimmung als Hydrochlorid)
213-550492-80-8
Auraminhydrochlorid213-5502465-27-2
3,3'-Dimethyl-4,4'-diaminodiphenylmethan (o-Toluidinbase)213-551838-88-0
Cadmium und seine Verbindungen213-5547440-43-9
1,2-Epoxybutan (Butylenoxid)213-556106-88-7
4,4'-Methylen-bis(N,N-dimethylanilin)213-557101-61-1
2-Nitrotoluol213-55888-72-2
α-Chlortoluol (Benzylchlorid)213-559100-44-7
Dinitrotoluol, technisches Isomerengemisch213-56025321-14-6
2,3-Dinitrotoluol (1-Methyl-2,3-dinitrobenzol)213-560602-01-7
2,4-Dinitrotoluol (1-Methyl-2,4-dinitrobenzol)213-560121-14-2
2,6-Dinitrotoluol (1-Methyl-2,6-dinitrobenzol)213-560606-20-2
3,4-Dinitrotoluol (1-Methyl-3,4-dinitrobenzol)213-560610-39-9
3,5-Dinitrotoluol (1-Methyl-3,5-dinitrobenzol)213-560618-85-9
α,α,α-Trichlortoluol (Benzotrichlorid)213-56198-07-7
1,5-Diaminonaphthalin (1,5-Naphthylendiamin)213-5632243-62-1
1,2-Phenylendiamin213-56495-54-5
1,3-Phenylendiamin213-564108-45-2
Trichlorethen213-56579-01-6
Tetrachlorethen213-565127-18-4
Tetrachlormethan213-56556-23-5
1,1,1-Trichlorethan213-56571-55-6
1,1,2-Trichlorethan213-56579-00-5
Dichlormethan213-56575-09-2
Trichlormethan213-56567-66-3
Triglycidylisocyanurat (TGIC)213-5662451-62-9
2,4-Dinitrotoluol213-567121-14-2
2,6-Dinitrotoluol213-567606-20-2
2,4,6-Trinitrotoluol213-567118-96-7
Dinitrotoluol, technisches Isomerengemisch213-56725321-14-6
Schwefelsäure213-5687664-93-9
Thioharnstoff213-56962-56-6
2-Butanonoxim213-57096-29-7
Schwefelsäure213-5717664-93-9
Oleum213-5718014-95-7
Methoxyessigsäure213-572625-45-6
Blei und seine anorganischen Verbindungen213-5737439-92-1
N,N-Dimethylacetamid213-574127-19-5
N,N-Dimethylformamid213-57468-12-2
Formamid213-57475-12-7
N-Methylformamid213-574123-39-7
Bisphenol A213-57580-05-7
Bis(2-methoxyethyl)ether213-576111-96-6
2-Butoxyethylacetat213-576112-07-2
Butylglykol213-576111-76-2
Dipropylenglykol213-576110-98-5
Dipropylenglykol
(kommerzielles Produkt als Gemisch aus 3 Isomeren)
213-57625265-71-8
2-Ethoxyethanol213-576110-80-5
2-Ethoxyethylacetat213-576111-15-9
Hexylglykol213-576112-25-4
2-Methoxyethanol213-576109-86-4
2-(2-Methoxyethoxy)ethanol213-576111-77-3
2-Methoxyethylacetat213-576110-49-6
2-Methoxy-1-propanol213-5761589-47-5
Phenylglykol213-576122-99-6
Chloropren213-577126-99-8
Nikotin im Tabakrauch in der Raumluft213-57854-11-5
Acrylnitril im Tabakrauch in der Raumluft213-579107-13-1
Brommethan213-58074-83-9
Bromethan213-58174-96-4
Cristobalit213-58214464-46-1
Quarz213-58214808-60-7
Aromatische Amine213-583 
Anilin (Aminobenzol)213-58362-53-3
2,4-Dimethylanilin (2,4-Xylidin)213-58395-68-1
2,5-Dimethylanilin (2,5-Xylidin)213-58395-78-3
2,6-Dimethylanilin (2,6-Xylidin)213-58387-62-7
4-Ethoxyanilin (p-Phenitidin)213-583156-43-4
2-Methoxyanilin (o-Anisidin)213-58390-04-0
3-Methoxyanilin (m-Anisidin)213-583536-90-3
4-Methoxyanilin (p-Anisidin)213-583104-94-9
2-Methylanilin (o-Toluidin)213-58395-53-4
3-Methylanilin (m-Toluidin)213-583108-44-1
4-Methylanilin (p-Toluidin)213-583106-49-0

Bei den in dieser Liste fehlenden fortlaufenden Nummern handelt es sich um zurückgezogene Verfahren (siehe Liste in Kapitel 1).

3   Alphabetische Übersicht über die Stoffe der DGUV Information 213-5xx-Reihe mit gültigen Analysenverfahren

StoffnameDGUV InformationCAS-Nr.
Acrylamid213-53779-06-1
Acrylnitril213-501107-13-1
Acrylnitril im Tabakrauch in der Raumluft213-579107-13-1
Acrylsäurenitril213-501107-13-1
Acrylsäureamid213-53779-06-1
Aminobenzol213-58362-53-3
Anilin213-58362-53-3
o-Anisidin213-58390-04-0
m-Anisidin213-583536-90-3
p-Anisidin213-583104-94-9
Antimon(III)-oxid213-5291309-64-4
Antimontrioxid213-5291309-64-4
Antimonweiß213-5291309-64-4
Aromatische Amine213-583 
Arsen und seine Verbindungen213-5037440-38-2
Asbest (Fasern, lungengängige, anorganische)213-546 
Asbest (Fasern, lungengängige)213-531 
Auramin (Bestimmung als Hydrochlorid)213-550492-80-8
Auraminhydrochlorid213-5502465-27-2
Benzol213-50471-43-2
Benzotrichlorid213-56198-07-7
Benzylchlorid213-559100-44-7
Beryllium und seine anorganischen Verbindungen213-5137440-41-7
Bis(chlormethyl)ether213-506542-88-1
Bis(4-dimethylaminophenyl)methan213-557101-61-1
2,2-Bis(4-hydroxyphenyl)propan213-57580-05-7
Bis(2-hydroxypropyl)ether213-576110-98-5
Bis(2-methoxyethyl)ether213-576111-96-6
Bisphenol A213-57580-05-7
Blei und seine anorganischen Verbindungen213-5737439-92-1
Bromethan213-58174-96-4
Brommethan213-58074-83-9
1,3-Butadien213-526106-99-0
2-Butanonoxim213-57096-29-7
2-Butoxyethanol213-576111-76-2
2-Butoxyethylacetat213-576112-07-2
Butylcellosolve213-576111-76-2
Butylenoxid213-556106-88-7
Butylglykol213-576111-76-2
Butylglykolacetat213-576112-07-2
Cadmium und seine Verbindungen213-5547440-43-9
Carbonsäureamide, niedere, aliphatische213-574 
p-Chloranilin213-552106-47-8
4-Chloranilin213-552106-47-8
2-Chlor-1,3-butadien213-577126-99-8
1-Chlor-2,3-epoxypropan213-508106-89-8
Chloropren213-577126-99-8
α-Chlortoluol213-559100-44-7
Chrom(VI)-Verbindungen213-505 
Cobalt und seine säurelöslichen Verbindungen213-5157440-48-4
Cristobalit213-58214464-46-1
1,2-Diaminobenzol213-56495-54-5
1,3-Diaminobenzol213-564108-45-2
4,4'-Diaminodiphenylmethan (MDA)213-539101-77-9
1,5-Diaminonaphthalin213-5632243-62-1
Diantimontrioxid213-5291309-64-4
Dibenzodioxine und Dibenzofurane, 2,3,7,8-substituierte polychlorierte (PCDD und PCDF)213-5471746-01-6
1,2-Dichlorethan213-548107-06-2
Dichlormethan213-56579-09-2
Dieselmotor-Emissionen – Kohlenstoff im Feinstaub213-544 
Diethylenglykoldimethylether213-576111-96-6
Diethylenglykolmonobutylether213-576111-76-2
Diethylenglykolmonomethylether213-576111-77-3
Diethylsulfat213-51864-67-5
Diglyme213-576111-96-6
N,N-Dimethylacetamid213-574127-19-5
2,4-Dimethylanilin213-58395-68-1
2,5-Dimethylanilin213-58395-78-3
2,6-Dimethylanilin213-58387-62-7
3,3'-Dimethyl-4,4'-diaminodiphenylmethan213-551838-88-0
Dimethyldiglykol213-576111-96-6
N,N-Dimethylformamid213-57468-12-2
Dimethylsulfat213-50777-78-1
2,3-Dinitrotoluol213-560602-01-7
2,4-Dinitrotoluol213-560
213-567
121-14-2
2,6-Dinitrotoluol213-560
213-567
606-20-2
3,4-Dinitrotoluol213-560610-39-9
3,5-Dinitrotoluol213-560618-85-9
Dinitrotoluol, technisches Isomerengemisch213-560
213-567
25321-14-6
Dipropylenglykol213-576110-98-5
Dipropylenglykol
(kommerzielles Produkt als Gemisch aus 3 Isomeren)
213-57625265-71-8
Epichlorhydrin213-508106-89-8
1,2-Epoxybutan213-556106-88-7
1,2-Epoxypropan213-52875-56-9
Essigsäure-2-ethoxyethylester213-576111-15-9
Essigsäure-2-methoxyethylester213-576110-49-6
4-Ethoxyanilin213-583156-43-4
2-Ethoxyethanol213-576110-80-5
2-Ethoxyethylacetat213-576111-15-9
Ethylbromid213-58174-96-4
Ethylcellosolve213-576110-80-5
Ethylenglykolmonoethylether213-576110-80-5
Ethylenglykolmono-n-hexylether213-576112-25-4
Ethylenglykolmonomethylether213-576109-86-4
Ethylenimin213-519151-56-4
Ethylenoxid213-52775-21-8
Ethylglykol213-576110-80-5
Ethylglykolacetat213-576111-15-9
Ethylglykolmonoethyletheracetat213-576111-15-9
Ethylmethylketoxim213-57096-29-7
Fasern, lungengängige, anorganische
(Asbest und andere)
213-546 
Fasern, lungengängige
(Asbest und andere)
213-531 
Formamid213-57475-12-7
Glykolester213-576 
Glykolether213-576 
2-Hexoxy-1-ethanol213-576112-25-4
Hexylglykol213-576112-25-4
Holzstaub213-541 
Hydrazin213-520302-01-2
4,4´-(Imidocarbonyl)-bis(N,N-dimethylanilin)­hy­dro­chlo­rid213-5502465-27-2
Isocyansäuretriglycidylester213-5662451-62-9
Isocyansäure-tris(2,3-epoxypropyl)-ester213-5662451-62-9
Lungengängige anorganische Fasern
(Asbest und andere)
213-546 
Lungengängige Fasern
(Asbest und andere)
213-531 
2-Methoxyanilin213-58390-04-0
3-Methoxyanilin213-583536-90-3
4-Methoxyanilin213-583104-94-9
Methoxyessigsäure213-572625-45-6
2-Methoxyethanol213-576109-86-4
2-(2-Methoxyethoxy)ethanol213-576111-77-3
2-Methoxyethylacetat213-576110-49-6
2-Methoxy-1-propanol213-5761589-47-5
2-Methylanilin213-58395-53-4
3-Methylanilin213-583108-44-1
4-Methylanilin213-583106-49-0
Methylbromid213-58074-83-9
Methylcarbitol213-576111-77-3
Methylcellosolve213-576109-86-4
Methyldiglykol213-576111-77-3
1-Methyl-2,3-dinitrobenzol213-560602-01-7
1-Methyl-2,4-dinitrobenzol213-560
213-567
121-14-2
1-Methyl-2,6-dinitrobenzol213-560
213-567
606-20-2
1-Methyl-3,4-dinitrobenzol213-560610-39-9
1-Methyl-3,5-dinitrobenzol213-560618-85-9
4,4'-Methylen-bis(N,N-dimethylanilin)213-557101-61-1
4,4´-Methylendianilin213-539101-77-9
N-Methylformamid213-574123-39-7
Methylglykol213-576109-86-4
Methylglykolacetat213-576110-49-6
1-Methyl-2-nitrobenzol213-55888-72-2
Methylphenylendiamin
(technisches Gemisch aus 2- und 4-Methylphenylendiamin)
213-54525376-45-8
4-Methyl-m-phenylendiamin213-54595-80-7
(S)-(–)-3-(1-Methylpyrrolidin-2-yl)pyridin (im Tabakrauch)213-57854-11-5
1-Methyl-2,4,6-trinitrobenzol213-567118-96-7
Monophenylglykol213-576122-99-6
1,5-Naphthylendiamin213-5632243-62-1
Nickel und seine anorganischen Verbindungen213-5107440-02-0
Nikotin im Tabakrauch in der Raumluft213-57854-11-5
2-Nitronaphthalin213-522581-89-5
N-Nitrosamine213-523 
N-Nitrosodibutylamin213-523924-16-3
N-Nitrosodiethanolamin213-5361116-54-7
N-Nitrosodiethylamin213-52355-18-5
N-Nitrosodiisopropylamin213-523601-77-4
N-Nitrosodimethylamin213-52362-57-9
N-Nitrosodipropylamin213-523621-64-7
N-Nitrosoethylphenylamin213-562612-64-6
N-Nitrosomethylethylamin213-52310595-95-6
N-Nitrosomethylphenylamin213-562614-00-6
N-Nitrosomorpholin213-52359-89-2
N-Nitrosopiperidin213-523100-75-4
N-Nitrosopyrrolidin213-523930-55-2
2-Nitrotoluol213-55888-72-2
Oleum213-5718014-95-7
1,1´-Oxy-bis(propanol-2)213-576110-98-5
Perchlorethylen213-565127-18-4
p-Phenitidin213-583156-43-4
2-Phenoxyethanol213-576122-99-6
1,2-Phenylendiamin213-56495-54-5
1,3-Phenylendiamin213-564108-45-2
Phenylglykol213-576122-99-6
2-Propennitril im Tabakrauch213-579107-13-1
Propylenoxid213-52875-56-9
Oxiran213-52775-21-8
Quarz213-58214808-60-7
Schwefelsäure213-568
213-571
7664-93-9
Tabakrauch in der Raumluft (Acrylnitril)213-579107-13-1
Tabakrauch in der Raumluft (Nikotin)213-57854-22-5
2,3,7,8-Tetrachlordibenzo-p-dioxin213-5471746-01-6
Tetrachlormethan213-56556-23-5
Tetrachlorethen213-565127-18-4
Tetrachlorethylen213-565127-18-4
Thioharnstoff213-56962-56-6
o-Toluidin213-58395-53-4
m-Toluidin213-583108-44-1
p-Toluidin213-583106-49-0
o-Toluidinbase213-551838-88-0
2,4-Toluylendiamin213-54595-80-7
2,3,4-Trichlor-1-buten213-5342431-50-7
1,1,1-Trichlorethan213-56571-55-6
1,1,2-Trichlorethan213-56579-00-5
Trichlorethen213-56579-01-6
Trichlormethan213-56567-66-3
Trichlorethylen213-56579-01-6
α,α,α-Trichlortoluol213-56198-07-7
Triglycidylisocyanurat (TGIC)213-5662451-62-9
2,4,6-Trinitrotoluol213-567118-96-7
Tris(2,3-epoxypropyl)-isocyanurat213-5662451-62-9
1,3,5-Tris(oxiranylmethyl)-1,3,5-triazin-2,4,6(1H,3H,5H)-trion213-5662451-62-9
Vinylchlorid213-51275-01-4
2,4-Xylidin213-58395-68-1
2,5-Xylidin213-58395-78-3
2,6-Xylidin213-58387-62-7

4   Nach CAS-Nummern sortierte Übersicht über die Stoffe der DGUV Information 213-5xx-Reihe mit gültigen Analysenverfahren

StoffnameDGUV InformationCAS-Nr.
Nikotin im Tabakrauch in der Raumluft213-57854-11-5
N-Nitrosodiethylamin213-52355-18-5
Tetrachlormethan213-56556-23-5
N-Nitrosomorpholin213-52359-89-2
Anilin (Aminobenzol)213-58362-53-3
Thioharnstoff213-56962-56-6
N-Nitrosodimethylamin213-52362-57-9
Diethylsulfat213-51864-67-5
Trichlormethan213-56567-66-3
N,N-Dimethylformamid213-57468-12-2
Benzol213-50471-43-2
1,1,1-Trichlorethan213-56571-55-6
Brommethan213-58074-83-9
Bromethan213-58174-96-4
Vinylchlorid213-51275-01-4
Dichlormethan213-56579-09-2
Formamid213-57475-12-7
Ethylenoxid213-52775-21-8
1,2-Epoxypropan (Propylenoxid)213-52875-56-9
Dimethylsulfat213-50777-78-1
1,1,2-Trichlorethan213-56579-00-5
Trichlorethen213-56579-01-6
Acrylamid213-53779-06-1
Bisphenol A213-57580-05-7
2,6-Dimethylanilin (2,6-Xylidin)213-58387-62-7
2-Nitrotoluol213-55888-72-2
2-Methoxyanilin (o-Anisidin)213-58390-04-0
2-Methylanilin (o-Toluidin)213-58395-53-4
1,2-Phenylendiamin213-56495-54-5
2,4-Dimethylanilin (2,4-Xylidin)213-58395-68-1
2,5-Dimethylanilin (2,5-Xylidin)213-58395-78-3
2,4-Toluylendiamin (4-Methyl-m-phenylendiamin)213-54595-80-7
2-Butanonoxim213-57096-29-7
α,α,α-Trichlortoluol (Benzotrichlorid)213-56198-07-7
α-Chlortoluol (Benzylchlorid)213-559100-44-7
N-Nitrosopiperidin213-523100-75-4
4,4'-Methylen-bis(N,N-dimethylanilin)213-557101-61-1
4,4'-Diaminodiphenylmethan (MDA)213-539101-77-9
4-Methoxyanilin (p-Anisidin)213-583104-94-9
p-Chloranilin213-552106-47-8
4-Methylanilin (p-Toluidin)213-583106-49-0
1,2-Epoxybutan (Butylenoxid)213-556106-88-7
1-Chlor-2,3-epoxypropan (Epichlorhydrin)213-508106-89-8
1,3-Butadien213-526106-99-0
1,2-Dichlorethan213-548107-06-2
Acrylnitril213-501107-13-1
Tabakrauch in der Raumluft (Acrylnitril)213-579107-13-1
3-Methylanilin (m-Toluidin)213-583108-44-1
1,3-Phenylendiamin213-564108-45-2
2-Methoxyethanol213-576109-86-4
2-Methoxyethylacetat213-576110-49-6
2-Ethoxyethanol213-576110-80-5
Dipropylenglykol213-576110-98-5
2-Ethoxyethylacetat213-576111-15-9
Butylglykol213-576111-76-2
2-(2-Methoxyethoxy)ethanol213-576111-77-3
Bis(2-methoxyethyl)ether213-576111-96-6
2-Butoxyethylacetat213-576112-07-2
Hexylglykol213-576112-25-4
2,4,6-Trinitrotoluol213-567118-96-7
p-Kresidin (2-Methoxy-5-methylanilin)213-553120-71-8
2,4-Dinitrotoluol (1-Methyl-2,4-dinitrobenzol)213-560
213-567
121-14-2
Phenylglykol213-576122-99-6
N-Methylformamid213-574123-39-7
Chloropren213-577126-99-8
Tetrachlorethen213-565127-18-4
N,N-Dimethylacetamid213-574127-19-5
Ethylenimin213-519151-56-4
4-Ethoxyanilin (p-Phenitidin)213-583156-43-4
Hydrazin213-520302-01-2
Auramin (Bestimmung als Hydrochlorid)213-550492-80-8
3-Methoxyanilin (m-Anisidin)213-583536-90-3
Bis(chlormethyl)ether213-506542-88-1
2-Nitronaphthalin213-522581-89-5
N-Nitrosodiisopropylamin213-523601-77-4
2,3-Dinitrotoluol (1-Methyl-2,3-dinitrobenzol)213-560602-01-7
2,6-Dinitrotoluol (1-Methyl-2,6-dinitrobenzol)213-560
213-567
606-20-2
3,4-Dinitrotoluol (1-Methyl-3,4-dinitrobenzol)213-560610-39-9
3,5-Dinitrotoluol (1-Methyl-3,5-dinitrobenzol)213-560618-85-9
N-Nitrosodipropylamin213-523621-64-7
Methoxyessigsäure213-572625-45-6
3,3'-Dimethyl-4,4'-diaminodiphenylmethan (o-Toluidinbase)213-551838-88-0
N-Nitrosodibutylamin213-523924-16-3
N-Nitrosopyrrolidin213-523930-55-2
N-Nitrosodiethanolamin213-5361116-54-7
Antimontrioxid213-5291309-64-4
Asbest (Amphibolasbest)213-531
213-546
1332-21-4
Chrom(VI)-oxid213-5051333-82-0
2-Methoxy-1-propanol213-5761589-47-5
2,3,7,8-Tetrachlordibenzo-p-dioxin213-5471746-01-6
1,5-Diaminonaphthalin (1,5-Naphthylendiamin)213-5632243-62-1
Triglycidylisocyanurat (TGIC)213-5662451-62-9
Auraminhydrochlorid213-5502465-27-2
Blei213-5737439-92-1
Nickel213-5107440-02-0
Arsen213-5037440-38-2
Beryllium213-5137440-41-7
Cadmium213-5547440-43-9
Cobalt213-5157440-48-4
Schwefelsäure213-568
213-571
7664-93-9
Natriumchromat213-5057775-11-3
Kaliumdichromat213-5057778-50-9
Ammoniumchromat213-5057788-98-9
Kaliumchromat213-5057789-00-6
Strontiumchromat213-5057789-06-2
Ammoniumdichromat213-5057789-09-5
Natriumdichromat, Dihydrat213-5057789-12-0
Oleum213-5718014-95-7
Natriumdichromat213-50510588-01-9
N-Nitrosomethylethylamin213-52310595-95-6
Asbest (Chrysotilasbest)213-531
213-546
12001-29-5
Dimethylsulfamoylchlorid213-54313360-57-1
Zinkchromat213-50513530-65-9
Calciumchromat213-50513765-19-0
Cristobalit213-58214464-46-1
Quarz213-58214808-60-7
Chromylchlorid213-50514977-61-8
Zinkchromathydroxid213-50515930-94-6
Dipropylenglykol
(kommerzielles Produkt als Gemisch aus 3 Isomeren)
213-57625265-71-8
Dinitrotoluol, technisches Isomerengemisch213-560
213-567
25321-14-6
Methylphenylendiamin
(technisches Gemisch aus 2- und 4-Methylphenylendiamin)
213-54525376-45-8

5   Luftanalysenmethoden der DFG

Von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung und der Deutschen Forschungsgemeinschaft werden anerkannte Analysenverfahren zur Bestimmung von Gefahrstoffen in der Luft erarbeitet und veröffentlicht. Zur vollständigen Übersicht für den Anwender wird in beiden Sammlungen das jeweils andere Inhaltsverzeichnis als Anhang mit veröffentlicht.
Quelle:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Analytische Methoden zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe, Band 1:
Luftanalysen, 1.–17. Lieferung
Wiley-VCH, Weinheim 2013
http://onlinelibrary.wiley.com/book/10.1002/3527600418/topics

5.1   Alphabetische Übersicht über die Methoden der DFG

StoffMethoden- Nr.Analytisches MessprinzipAbgeschlossen
Acenaphthen
siehe PAH
2, 3  
Acenaphthylen
siehe PAH
2, 3  
Acetaldehyd
siehe Aldehyde
1 und 2  
Acetamid1Gaschromatographie (GC-NPD)1998
Aceton
siehe Lösemittelgemische
1, 2, 4, 5  
Aceton
siehe Ketone
   
Acrolein
siehe 2-Propenal
   
Acrylnitril2Gaschromatographie (GC-NPD)1980
Acrylsäuremethylester,
Acrylsäureethylester und
Acrylsäurebutylester
1Gaschromatographie (GC-FID)1992
Aldehyde (Formaldehyd, Acetaldehyd, Propionaldehyd, Butyraldehyd, Glutaraldehyd)1Hoch­leistungs­flüssig­keits­chro­ma­to­graphie (HPLC-UV)1990
Aldehyde (Formaldehyd, Acetaldehyd, Propionaldehyd, Butyraldehyd, Glutaraldehyd, Pentanal, Hexanal, Heptanal, Octanal, Nonanal)2Hoch­leistungs­flüssig­keits­chro­ma­to­graphie (HPLC-UV)1995
Alkali- und Erdalkalihydroxide1Ionenchromatographie2001
Alkanolamine (2-Aminoethanol, Diethanolamin, Triethanolamin)1Ionenchromatographie1998
Ameisensäure
siehe Carbonsäuren, langkettige
   
Amine (Dimethylamin, Diethylamin, Triethylamin, N,N-Dimethylethylamin)1Gaschromatographie (NPD)1997
2-Aminoethanol
siehe Alkanolamine
   
Ammoniak1Photometrie1991
Ammoniak2Ionenchromatographie2003
Anthanthren
siehe PAH
1  
Anthracen
siehe PAH
2, 3  
Atrazin1Hoch­leistungs­flüssig­keits­chroma­to­graphie (HPLC-UV)2002
Azinphosmethyl1Hoch­leistungs­flüssig­keits­chro­ma­to­graphie (HPLC-UV)1997
Benz[a]anthracen
siehe PAH
1 – 3  
Benzo[b]fluoranthen
siehe PAH
2, 3  
Benzo[j]fluoranthen
siehe PAH
3  
Benzo[k]fluoranthen
siehe PAH
2, 3  
Benzol
siehe auch Lösemittelgemische
4
1, 4, 5
Gaschromatographie1995
Benzo[a]pyren
siehe PAH
1 – 3  
Benzo[e]pyren
siehe PAH
1, 2  
Benzo[ghi]perylen
siehe PAH
1 – 3  
1-Benzothiazol-2-yl-1,3-dimethyl-harnstoff
siehe Methabenzthiazuron
   
1,2,3-Benzotriazol
siehe Benzotriazole
   
Benzotriazole1Kapillarelektrophorese2003
Ben­zyl-­n-­bu­ty­lphthalat (BBP)
siehe Phthalate
2  
Bitumendämpfe und Bitumenaerosole1Infrarotspektrometrie (IR)2008
Blei1Flammen- und elektrothermale Atomabsorptionsspektrometrie1985
2-Brom-­2-­chlor-­1,1,1-­tri­fluor­ethan
siehe Halogenierte Narkosegase
   
Brommethan
siehe Methylbromid
   
3-(4-Bromphenyl)-­1-­methoxy-­1-­me­thyl­harn­stoff
siehe Harnstoff-Herbizide
   
Bromwasserstoff
siehe Flüchtige anorganische Säuren
   
1-Butanol
siehe Lösemittelgemische
5, 6  
n-Butanol
siehe 1-Butanol
   
2-Butanon
siehe auch Lösemittelgemische
1
2 – 6
Gaschromatographie (GC-FID)1993
2-Butenal1Gaschromatographie (GC-FID)1991
2-Butenal2Gaschromatographie (GC-MS)2003
2-Butoxyethanol
siehe Lösemittelgemische
3  
2-Butoxyethylacetat1Gaschromatographie (GC-FID)1991
2-Butoxyethylacetat
siehe Lösemittelgemische
3  
n-Butylacrylat
siehe Acrylsäureester
   
p-tert-Butyl­ben­zoe­säu­re
siehe Benzotriazole
   
Butylhydroxytoluol (BHT)1Gaschromatographie (GC-FID)2008
Butyraldehyd
siehe Aldehyde
1, 2  
Calciumhydroxid
siehe Alkali- und Erdalkalihydroxide
   
Carbonsäuren, langkettige1Hoch­leistungs­flüssig­keits­chro­ma­to­graphie (HPLC-DAD)2011
Chlor1Photometrie1975
Chlorethan1Gaschromatographie (GC-FID) (Thermodesorption)2010
2-Chlorethanol1Gaschromatographie (GC-FID)1993
Chlorierte Biphenyle (PCB)1Gaschromatographie (GC-ECD)1978
Chlorierte Biphenyle (PCB)2Gaschromatographie (GC-MS) (Thermodesorption2001
3-(4-­Chlor­phe­nyl)-­1,1-­di­me­thyl-­ harn­stoff
siehe Harnstoff-Herbizide
   
3-(3-­Chlor-­4-­me­thoxy-­phe­nyl)-­1,1-­di­me­thyl­harn­stoff
siehe Harnstoff-Herbizide
   
3-(4-­Chlor­phe­nyl)-­1-­me­thoxy-­1-­me­thyl­harn­stoff
siehe Harnstoff-Herbizide
   
1-Chlor-­2,2,2-­ tri­fluor­ethyl­di­fluor­me­thyl­ether
siehe Halogenierte Narkosegase
   
2-Chlor-­1,1,2-­ tri­fluor­ethyl­di­fluor­me­thyl­ether
siehe Halogenierte Narkosegase
   
Chlorwasserstoff
siehe Flüchtige anorganische Säuren
   
Chrom
siehe Metalle (Chrom, Kupfer und ihre Verbindungen)
   
Chrom2elektrothermale Atom­ab­sorptions­spek­tro­metrie1983
Chrysen
siehe PAH
1 – 3  
Cobalt1elektrothermale Atom­ab­sorptions­spektro­metrie1983
Crotonaldehyd
siehe 2-Butenal
   
Cyclohexan
siehe Lösemittelgemische
1, 4, 5  
1,2-­Cy­clo­hex­an­di­car­bon­säu­re-­dii­so­no­nyl­ester­ (DINCH)11Gaschromatographie (GC-MS)2012
Cyclopentanon
siehe Ketone
   
Diallylphthalat (DAP)
siehe Phthalate
2  
Dibenz[a,c]anthracen
siehe PAH
3  
Dibenz[a,h]anthracen
siehe PAH
1, 2  
Dibenzylphthalat
siehe Phthalate
2  
Di-n-butylphthalat (DBP)
siehe Phthalate
2  
Dibutylzinndichlorid
siehe Organozinnverbindungen
   
1,2-Dichlorbenzol und 1,4-Dichlor-benzol1Gaschromatographie (GC-ECD)1981
1,2-Dichlorbenzol
siehe Dichlorbenzol-Isomeren
   
1,3-Dichlorbenzol
siehe Dichlorbenzol-Isomeren
   
1,4-Dichlorbenzol
siehe Dichlorbenzol-Isomeren
   
Dichlorbenzol-Isomeren1Gaschromatographie (GC-FID) (Thermodesorption)2010
Dichlordifluormethan (R 12)
siehe Fluorchlorkohlenwasserstoffe
   
Dichlormethan
siehe Lösemittelgemische
1, 4, 5  
3-(3,4-­Di­chlor­phe­nyl)-­ 1,1-­di­me­thyl-­harn­stoff
siehe Harnstoff-Herbizide
   
3-(3,4-­Di­chlor­phe­nyl)-­ 1-­me­thoxy-­1-­n-­bu­ty­lharn­stoff
siehe Harnstoff-Herbizide
   
3-(3,4-­Di­chlor­phe­nyl)-­ 1-­me­thoxy-­1-­me­thyl­harn­stoff
siehe Harnstoff-Herbizide
   
1,2-­Di­chlor-­1,­1,­2,­2-­te­tra-­fluor­ethan (R 114)
siehe Fluor­chlor­koh­len-­was­ser­stof­fe
   
Dicyclohexylphthalat
siehe Phthalate
   
Dicyclopentadien1Gaschromatographie (GC-FID) (Thermodesorption)2003
Die­sel­mo­tor­emis­si­onen1Coulometrie2005
Die­sel­mo­tor­emis­si­onen2Nichtdispersive Infrarotspektrometrie2005
Diethanolamin
siehe Alkanolamine
   
Diethylamin
siehe Amine
   
Diethylenglykoldinitrat
siehe Gelatinöse Sprengstoffe
   
Di-­(2-­ethyl­hex­yl)­phthalat (DEHP)
siehe Phthalate
2  
O,O-­Die­thyl-­O-­(p-­ni­tro­phe­nyl)-­ thio-­phos­phor­säu­re­ester
siehe Parathion
   
Diethylphthalat siehe Phthalate2  
Diisocyanate1Hoch­leistungs­flüssig­keits­chro­ma­to­graphie (HPLC-UV)2006
2,4- und 2,6-Diisocyanattoluol
siehe 2,4- und 2,6-Toluylen- diisocyanate
   
Diisononylphthalat (DINP)1Gaschromatographie (GC-FID)2011
Dimethylamin
siehe Amine
   
5,6-Dimethyl­ben­zo­triazol
siehe Benzotriazole
   
2,2-Dimethylbutan
siehe Hexan-Isomeren (außer n Hexan) und Methylcyclopentan
   
2,3-Dimethylbutan
siehe Hexan-Isomeren (außer n Hexan) und Methylcyclopentan
   
N,N-­Di­me­thyl­ethyl­amin
siehe Amine
   
2,6-­Di­me­thyl­hep­tan-­4-­on
siehe Ketone
   
O,O-­Di­me­thyl-­O-­4-­me­thyl­thio-­ m-­tolyl­thio­phos­phat
siehe Fenthion
   
Dinitrodiglykol
siehe Gelatinöse Sprengstoffe
   
Dioctylphthalat
siehe Phthalate
2  
1,4-Dioxan
siehe auch Lösemittelgemische
7Gaschromatographie (GC-FID) (Headspace)1980
Di­phe­nyl­(2-­ethyl­hex­yl)phos­phat (DPEHP)
siehe Trialkyl- und Triarylphosphate
   
Di­phe­nyl­me­than-­4,4'-­diiso­cyanat
siehe Diisocyanate
   
Distickstoffmonoxid2Infrarotspektrometrie (IR)2006
Distickstoffmonoxid3Gaschromatographie (GC-ECD)2006
Diuron
siehe Harnstoff-Herbizide
   
Enfluran
siehe Halogenierte Narkosegase
   
Essigsäure
siehe Carbonsäuren, langkettige
   
Essigsäureamid
siehe Acetamid
   
Essig­säu­re­iso­butylester
siehe Lösemittelgemische
2 – 5  
Essigsäureethylester
siehe Lösemittelgemische
2 – 4  
Essig­säu­re­me­thyl­ester siehe Lösemittelgemische1, 2, 4, 5  
Ethanol
siehe Lösemittelgemische
6  
Ethanolamin
siehe Alkanolamine
   
2-Ethoxyethanol
siehe Lösemittelgemische
3  
2-Ethoxyethylacetat
siehe Lösemittelgemische
3  
Ethylacetat
siehe Lösemittelgemische
2 – 4  
Ethylacrylat
siehe Acrylsäureester
   
Ethylenglykoldinitrat
siehe Gelatinöse Sprengstoffe
   
Ethylen­gly­kol­mo­no­bu­tyl­ether
siehe Lösemittelgemische
3  
Ethylmethylketon
siehe 2-Butanon
   
Fenthion Gaschromatographie (GC-MS)1998
Flüchtige anorganische Säuren (HCl, HBr, HNO3)1Ionenchromatographie (IC)1997
Fluoranthen
siehe PAH
1 – 3  
Fluor­chlor­koh­len­was­ser­stoffe1Gaschromatographie (GC-FID)1977
Fluoren
siehe PAH
2, 3  
Fluorwasserstoff und Fluoride1Ionenchromatographie (IC)2004
Fluorwasserstoff
siehe Fluorwasserstoff und Fluoride
   
Fluoride
siehe Fluorwasserstoff und Fluoride
   
Formaldehyd
siehe auch Aldehyde
1, 2Photometrie1977
Furfural
siehe 2-Furylmethanal
   
Furfurylalkohol3Gaschromatographie (GC-FID) (Thermodesorption)2002
2-Furylmethanal (Furfural, Furfurol)1Gaschromatographie (GC-FID)1993
Gelatinöse Sprengstoffe (Ethylenglykoldinitrat, Diethylenglykoldinitrat, Glycerintrinitrat)1Hoch­leistungs­flüssig­keits­chro­ma­to­graphie (HPLC-UV)1998
Gesamtzinngehalt1elektrothermale Atom­ab­sorptions­spek­tro­metrie1992
Glutaraldehyd
siehe Aldehyde
1, 2  
Glykoldinitrat
siehe Gelatinöse Sprengstoffe
   
Glycerintrinitrat
siehe Gelatinöse Sprengstoffe
   
Halogenierte Narkosegase (Halothan, Enfluran, Isofluran)1Gaschromatographie (GC-FID) (Thermodesorption)1994
Halogenierte Narkosegase (Halothan, Enfluran, Isofluran)2Gaschromatographie (GC-ECD)2003
Halothan
siehe Halogenierte Narkosegase
   
Harnstoff-Herbizide (Metoxuron, Monuron, Monolinuron, Metobromuron, Diuron, Isoproturon, Linuron, Neburon)1Hoch­leistungs­flüssig­keits­chro­ma­to­graphie (HPLC-UV)1992
n-Heptan
siehe Lösemittelgemische
5  
Heptanal
siehe Aldehyde
   
Hexamethylen-1,6-diisocyanat (HDI)
siehe Diisocyanate
   
n-Hexan
siehe Lösemittelgemische
1, 4, 5  
Hexanal
siehe Aldehyde
2  
Hexan-Isomeren (außer n-Hexan) und Methylcyclopentan1Gaschromatographie (GC-FID)2010
Hexan-1-on (MBK)
siehe Ketone
   
Indeno[1,2,3-cd]pyren
siehe PAH
1 – 3  
Isobutanol
siehe Lösemittelgemische
5  
Isobutylacetat
siehe Lösemittelgemische
2 – 5  
Isofluran
siehe Halogenierte Narkosegase
   
Isophorondiisocyanat (IPDI)
siehe Diisocyanate
   
Isopropanol
siehe 2-Propanol
   
Isopropenylacetat
siehe Lösemittelgemische
7  
Isoproturon
siehe Harnstoff-Herbizide
   
3-(4-Isopropylphenyl)-1,1-dimethyl-harnstoff
siehe Harnstoff-Herbizide
   
Kaliumhydroxid
siehe Alkali- und Erdalkalihydroxide
   
Ketone1Gaschromatographie (GC-FID)2011
Kohlenstoffdisulfid
siehe Schwefelkohlenstoff
   
Kühl­schmier­stoff­ae­ro­sole und -dämpfe1Infrarotspektrometrie (IR)1994
Kupfer
siehe Metalle (Chrom, Kupfer und ihre Verbindungen)
   
Lachgas
siehe Distickstoffmonoxid
   
Lackaerosole1Gaschromatographie (GC-FID) (Thermodesorption)1999
Lackaerosole2Gaschromatographie (GC-FID) (Lösemitteldesorption)2001
Lackaerosole3Gaschromatographie (Lösemitteldesorption)2001
Linuron
siehe Harnstoff-Herbizide
   
Lithiumhydroxid
siehe Alkali- und Erdalkalihydroxide
   
Lösemittelgemische1Gaschromatographie (GC-FID) (Aktivkohle/CS2)1997
Lösemittelgemische2Gaschromatographie (GC-FID) (Aktivkohle/Diethylether)1997
Lösemittelgemische3Gaschromatographie (GC-FID) (Aktivkohle/ternäres Gemisch)1997
Lösemittelgemische4Gaschromatographie (GC-FID) (Aktivkohle/Headspace)1997
Lösemittelgemische5Gaschromatographie (GC-FID) (Thermodesorption)1997
Lösemittelgemische6Gaschromatographie (GC-FID) (Headspace/Silicagel)1997
Lösemittelgemische (1,4-Dioxan, Isopropenylacetat, 2-Phenylpropen, Tetrahydrofuran)7Gaschromatographie (GC-FID) (Thermodesorption)2008
2-Mer­cap­to­ben­zo­thia­zol
siehe Benzotriazole
   
Metalle (Chrom, Kupfer und ihre Verbindungen)1ICP-Emissionsspektrometrie (ICP-OES)2008
Methabenzthiazuron1Hoch­leistungs­flüssig­keits­chro­ma­to­graphie (HPLC-UV)1997
Methanol
siehe auch Lösemittelgemische
6Gaschromatographie (GC-FID) (Headspace)1986
2-Methoxyethanol
siehe Lösemittelgemische
3  
2-Methoxyethylacetat
siehe Lösemittelgemische
3, 5  
Methylacrylat
siehe Acrylsäureester
   
5-Methyl-1H-­ben­zo­tria­zol
siehe Benzotriazole
   
Methylbromid1Gaschromatographie (GC-ECD)1980
Methylcyclopentan
siehe Hexan-Isomeren (außer n Hexan) und Methylcyclopentan
   
4,4'-Methyl­en­di­phenyl­diisocyanat (MDI)
siehe Diisocyanate
   
Methylformiat1Gaschromatographie (GC-FID) (Thermodesorption)2008
Methylisobutylketon
siehe Lösemittelgemische
2 – 4  
2-Methylpentan
siehe Hexan-Isomeren (außer n Hexan) und Methylcyclopentan
   
3-Methylpentan
siehe Hexan-Isomeren (außer n Hexan) und Methylcyclopentan
   
4-Methylpentan-2-on
siehe Lösemittelgemische
2 – 4  
2-Methyl-1-propanol
siehe Lösemittelgemische
5  
N-Methyl-2-pyrrolidon1Gaschromatographie (GC-NPD oder GC-FID)1984
N-Methyl-2-pyrrolidon2Gaschromatographie (GC-NPD)2007
N-Methyl-2-pyrrolidon3Gaschromatographie (GC-MS)2007
Metobromuron
siehe Harnstoff-Herbizide
   
Metoxuron
siehe Harnstoff-Herbizide
   
Mo­no­bu­tyl­zinn­tri­chlor­id
siehe Organozinnverbindungen
   
Monoethanolamin
siehe Alkanolamine
   
Monolinuron
siehe Harnstoff-Herbizide
   
Monuron
siehe Harnstoff-Herbizide
   
Naphthalin
siehe PAH
2, 3  
1,5-Naph­thy­len­diiso­cyanat (NADI)
siehe Diisocyanate
   
Natriumhydroxid
siehe Alkali- und Erdalkalihydroxide
   
Neburon
siehe Harnstoff-Herbizide
   
Nickel1elektrothermale Atom­ab­sorptions­spek­tro­metrie1983
Nikotin1Photometrie1970
2,2',2''-Nitrilotriethanol
siehe Alkanolamine
   
Nitroglycerin
siehe Gelatinöse Sprengstoffe
   
Nitroglykol
siehe Gelatinöse Sprengstoffe
   
Nonanal
siehe Aldehyde
2  
Octanal
siehe Aldehyde
2  
Or­ga­no­zinn­ver­bin­dungen (Speziesanalyse) Gaschromatographie (GC-MS)1992
Ortho­kie­sel­säu­re­ethylester
siehe Tetraethylorthosilikat
   
Ozon1Photometrie1992
Parathion1Gaschromatographie (GC-NPD)1998
Partikulär auftretende anorganische Säuren (H2SO4, H3PO4)1Ionenchromatographie (IC)1997
Pentachlorphenol (PCP)1Gaschromatographie (GC-ECD)1991
Pentanal
siehe Aldehyde
2  
Peroxide1Hoch­leis­tungs­flüs­sig­keits­chro­ma­to­gra­phie (HPLC-DAD)2011
Peroxyessigsäure
siehe Peroxide
1  
Perylen
siehe PAH
1  
Phenanthren
siehe PAH
2, 3  
Phenol3Gaschromatographie (GC-FID)1994
2-Phenylpropen
siehe Lösemittelgemische
7  
Phosphorsäure
siehe Partikulär auftretende anorganische Säuren
   
Phosphorwasserstoff1Photometrie1993
Phthalate (Benzylbutyl-, Diallyl-, Dibenzyl-, Di-n-butyl-, Dicyclohexyl-, Diethyl-, Di-(2-ethylhexyl)phthalat2Hoch­leis­tungs­flüs­sig­keits­chro­ma­to­gra­phie (HPLC-UV)2006
Phthalsäure-bis(2-eth­yl­-hex­yl)-­ester
siehe Di-(2-ethylhexyl)phthalat
   
Phtha­lsäu­re­ben­zyl­bu­tylester
siehe Benzyl-n-butylphthalat
   
Phthal­säu­re­di­bu­tyl­ester
siehe Di-n-butylphthalat
   
Polycyclische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAH)
(an Partikel gebunden)
1Gaschromatographie (GC-FID)1987
Polycyclische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAH)2Hoch­leis­tungs­flüs­sig­keits­chro­ma­to­gra­phie (HPLC-DAD oder Fluoreszenzdetektor)2002
Polycyclische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAH)3Gaschromatographie (GC-MS)2002
Polyisocyanate auf Basis aliphatischer Diisocyanate1Hoch­leis­tungs­flüs­sig­keits­chro­ma­to­gra­phie (HPLC-UV)1992
Polyisocyanate auf Basis aromatischer Diisocyanate2Hoch­leis­tungs­flüs­sig­keits­chro­ma­to­gra­phie (HPLC-UV)1995
2-Propanol
siehe auch Lösemittelgemische
1
6
Infrarotspektrometrie (IR)1991
2-Propenal1Hoch­leis­tungs­flüs­sig­keits­chro­ma­to­gra­phie (HPLC-UV)1992
Propionaldehyd
siehe Aldehyde
1, 2  
Propionsäure
siehe Carbonsäuren, langkettige
1  
Pyren
siehe PAH
1 – 3  
Pyridin1Photometrie1973
Quarz1Röntgendiffraktion1992
Salpetersäure
siehe Flüchtige anorganische Säuren
   
Schwefeldioxid1Photometrie1978
Schwefeldioxid2Ionenchromatographie (IC)2002
Schwefelkohlenstoff1Gaschromatographie (GC-ECD)1984
Schwefelkohlenstoff2Gaschromatographie (GC-MS)2005
Schwefelsäure
siehe Partikulär auftretende anorganische Säuren
   
Styrol2Infrarotspektrometrie (IR)1992
Styrol3Gaschromatographie (GC-FID) (Thermodesorption)1994
Styrol4Gaschromatographie (GC-FID)1994
Styrol
siehe Lösemittelgemische
1, 4, 5  
Tetrabutylzinn
siehe Organozinnverbindungen
   
Tetrachlorethen
siehe Lösemittelgemische
5  
Tetrachlorkohlenstoff
siehe Tetrachlormethan
   
Tetrachlormethan2Gaschromatographie (GC-ECD) (Thermodesorption)2008
Tetraethylorthosilikat1Gaschromatographie (GC-FID)1985
Tetrahydrofuran
siehe auch Lösemittelgemische
1
7
Gaschromatographie (GC-FID)1993
Toluol
siehe Lösemittelgemische
1, 4, 5  
2,4-To­luy­len­diiso­cyanat
siehe Diisocyanate
   
2,6-To­luy­len­diiso­cyanat
siehe Diisocyanate
   
Trialkyl- und Triarylphosphate1Gaschromatographie (GC-MS)2012
Triarylphosphate1Gaschromatographie (GC-PND)2012
Tri-iso-butylphosphat (TiBP)
siehe Trialkyl- und Triarylphosphate
   
Tri-n-butylphosphat (TBP)
siehe Trialkyl- und Triarylphosphate
   
Tributylzinndichlorid
siehe Organozinnverbindungen
   
1,1,1-Trichlorethan
siehe auch Lösemittelgemische
2
1, 4, 5
Gaschromatographie (GC-FID)1993
1,1,2-Trichlorethan
siehe Lösemittelgemische
1, 4, 5  
Trichlorethen
siehe Lösemittelgemische
1, 4, 5  
Trichlorfluormethan (R 11)
siehe Fluorchlorkohlenwasserstoffe
   
Trichlormethan
siehe Lösemittelgemische
5  
1,1,2-Tri­chlor-­1,2,2-tri­fluor­ethan (R 113)
siehe Fluorchlorkohlenwasserstoffe
   
Triethanolamin
siehe Alkanolamine
   
Triethylamin
siehe Amine
   
Tri-o-kresylphosphat (ToCP)
siehe Trialkyl- und Triarylphosphate
   
Tri-m-kresylphosphat (TmCP)
siehe Trialkyl- und Triarylphosphate
   
Tri-p-kresylphosphat (TpCP)
siehe Trialkyl- und Triarylphosphate
   
1,2,3-Trimethylbenzol
siehe Lösemittelgemische
1, 2, 5  
Triphenylen
siehe PAH
1, 3  
Triphenylenphosphat (TPP)
siehe Trialkyl- und Triarylphosphate
   
Tris(2-bu­toxy­ethyl­)phos­phat (TBEP)
siehe Trialkyl- und Triarylphosphate
   
Tris(2-chlor­ethyl)­phos­phat (TCPP)
siehe Trialkyl- und Triarylphosphate
   
Tris(1-chlor-2-pro­pyl)­pho­sphat (TCPP)
siehe Trialkyl- und Triarylphosphate
   
Tris(1,3-di­chlor­-2-­pro­pyl)­phos­phat (TDCPP)
siehe Trialkyl- und Triarylphosphate
   
Tris(2-­ethyl­hexyl)­phos­phat (TEHP)
siehe Trialkyl- und Triarylphosphate
   
Wasserstoffperoxid1Photometrie1972
Wasserstoffperoxid2Photometrie2001
m-Xylol
siehe Lösemittelgemische
4, 5  
Zinn
siehe Gesamtzinngehalt oder Organozinnverbindungen
   
Zirkonium1dispersive Röntgenfluoreszenz2003

5.2   Nach CAS-Nummern sortierte Übersicht über die Methoden der DFG

StoffMethodeMethoden-Nr.CAS-Nr.
FormaldehydAldehyde
Formaldehyd
1, 2
2
50-00-0
Benzo[a]pyrenPAH1, 2, 350-32-8
Dibenzo[ah]anthracenPAH1, 253-70-3
NikotinNikotin154-11-5
FenthionFenthion155-38-9
GlycerintrinitratGelatinöse Sprengstoffe155-63-0
TetrachlorkohlenstoffTetrachlorkohlenstoff256-23-5
ParathionParathion156-38-2
Benzo[a]anthracenPAH1 – 356-55-3
AcetamidAcetamid160-35-5
EthanolLösemittelgemische664-17-5
AmeisensäureCarbonsäuren, kurzkettige164-18-6
EssigsäureCarbonsäuren, kurzkettige164-19-7
HexanalAldehyde266-25-1
MethanolMethanol
Lösemittelgemische
2
6
67-56-1
2-Propanol2-Propanol
Lösemittelgemische
1
6
67-63-0
AcetonLösemittelgemische
Ketone
1, 2, 4, 5
1
67-64-1
1-ButanolLösemittelgemische5, 671-36-3
BenzolBenzol
Lösemittelgemische
4
1, 4, 5
71-43-2
1,1,1-Trichlorethan1,1,1-Trichlorethan
Lösemittelgemische
2
1, 4, 5
71-55-6
Methylbromid (Brommethan)Methylbromid174-83-9
ChlorethanChlorethan175-00-3
AcetaldehydAldehyde1, 275-07-0
DichlormethanLösemittelgemische1, 4, 575-09-2
SchwefelkohlenstoffSchwefelkohlenstoff1, 275-15-0
Trichlorfluormethan (R 11)Fluorchlorkohlenwasserstoffe175-69-4
Dichlordifluormethan (R 12)Fluorchlorkohlenwasserstoffe175-71-8
2,2-DimethylbutanHexan-Isomeren (außer n-Hexan) und Methylcyclopentan175-83-2
1,1,2-Trichlor-1,2,2-trifluorethan (R 113)Fluorchlorkohlenwasserstoffe176-13-1
1,2-Dichlor-1,1,2,2-­te­tra­fluor­ethan (R 114)Fluorchlorkohlenwasserstoffe176-14-2
DicyclopentadienDicyclopentadien177-73-6
TetraethylorthosilikatTetraethylorthosilikat178-10-4
Tri-o-kresylphosphat (ToCP)Trialkyl- und Triarylphosphate
Triarylphosphate
1
1
78-30-8
Tri-p-kresylphosphat (TpCP)Trialkyl- und Triarylphosphate
Triarylphosphate
1
1
78-32-0
Tris(2-ethylhexyl)­phos­phat (TEHP)Trialkyl- und Triarylphosphate178-42-2
Tris(2-butoxyethyl)­phos­phat (TBEP)Trialkyl- und Triarylphosphate178-51-3
IsobutanolLösemittelgemische578-83-1
2-Butanon2-Butanon
Lösemittelgemische Ketone
1
2 – 6
1
78-93-3
1,1,2-TrichlorethanLösemittelgemische1, 4, 579-00-5
TrichlorethenLösemittelgemische1, 4, 579-01-6
PropionsäureCarbonsäuren, kurzkettige179-09-4
Es­sig­säu­re­me­thyl­esterLösemittelgemische1, 2, 4, 579-20-9
PeroxyessigsäurePeroxide179-21-0
2,3-DimethylbutanHexan-Isomeren (außer n-Hexan) und Methylcyclopentan179-29-8
AcenaphthenPAH2, 383-32-9
DicyclohexylphthalatPhthalate284-61-7
DiethylphthalatPhthalate284-66-2
Di-n-butylphthalat (DBP)Phthalate284-74-2
PhenanthrenPAH2, 385-01-8
Ben­zyl-­n-­bu­tyl­phtha­latPhthalate285-68-7
Azinphos-methylAzinphos-methyl186-50-0
FluorenPAH2, 386-73-7
PentachlorphenolPentachlorphenol187-86-5
2,6-­Toluylen­diiso­cyanatDiisocyanate191-08-7
NaphthalinPAH2, 391-20-3
1,2,3-BenzotriazolBenzotriazole195-14-7
1,2-Dichlorbenzol1,2-/1,4-Dichlorbenzol
Dichlorbenzol-Isomeren
1
1
95-50-1
1,2,4-TrimethylbenzolLösemittelgemische1, 2, 595-63-6
3-MethylpentanHexan-Isomeren (außer n-Hexan) und Methylcyclopentan196-14-0
AcrylsäuremethylesterAcrylsäureester196-33-3
MethylcyclopentanHexan-Isomeren (außer n-Hexan) und Methylcyclopentan196-37-7
FurfurylalkoholFurfurylalkohol398-00-0
2-Furylmethanal2-Furylmethanal198-01-1
p-tert-­Bu­tyl­ben­zoe­säu­reBenzotriazole198-73-7
Isopropylbenzol (Cumol)Lösemittelgemische1, 2, 4, 598-82-8
2-PhenylpropenLösemittelgemische798-83-9
StyrolStyrol
Lösemittelgemische
2 – 4
1, 4, 5
100-42-5
Diphenylmethan-4,4'-­dii­so­cyanatDiisocyanate1101-68-8
TriethanolaminAlkanolamine1102-71-6
1,4-Dichlorbenzol1,2-/1,4-Dichlorbenzol
Dichlorbenzol-Isomeren
1
1
106-46-7
2-Propenal2-Propenal1107-02-8
2-Chlorethanol2-Chlorethanol1107-07-3
AcrylnitrilAcrylnitril1, 2107-13-1
MethylformiatMethylformiat1107-31-3
2-MethylpentanHexan-Isomeren (außer n-Hexan) und Methylcyclopentan1107-83-5
1-Methoxy-2-propanolLösemittelgemische3, 4, 5107-98-2
4-Methylpentan-2-onLösemittelgemische
Ketone
1 – 5
1
108-10-1
IsopropenylacetatLösemittelgemische7108-22-5
2,6-Di­me­thyl­hep­tan-4-onKetone1108-83-8
ToluolLösemittelgemische1, 4, 5108-88-3
CyclopentanonKetone1108-94-1
PhenolPhenol3108-95-2
2-MethoxyethanolLösemittelgemische3109-86-4
DiethylaminAmine1109-89-7
TetrahydrofuranTetrahydrofuran
Lösemittelgemische
1
7
109-99-9
IsobutylacetatLösemittelgemische2 – 5110-19-0
2-MethoxyethylacetatLösemittelgemische3, 5110-49-6
n-HexanLösemittelgemische1, 4, 5110-54-3
PentanalAldehyde2110-62-3
2-EthoxyethanolLösemittelgemische3110-80-5
CyclohexanLösemittelgemische1, 4, 5110-82-7
PyridinPyridin1110-86-1
2-EthoxyethylacetatLösemittelgemische3111-15-9
GlutaraldehydAldehyde1, 2111-30-8
DiethanolaminAlkanolamine1111-42-2
HeptanalAldehyde2111-71-7
2-ButoxyethanolLösemittelgemische3111-76-2
2-Butoxyethylacetat2-Butoxyethylacetat
Lösemittelgemische
1
3
112-07-2
Triphenylphosphat (TPP)Trialkyl- und Triarylphosphate
Triarylphosphate
1
1
115-86-6
Tris(2-chlorethyl)­phos­phat (TCEP)Trialkyl- und Triarylphosphate1115-96-8
Di-(2-­ethyl­hexyl)­phthalatPhthalate2117-81-7
AnthracenPAH2, 3120-12-7
TriethylaminAmine1121-44-8
PropionaldehydAldehyde1, 2123-38-6
ButyraldehydAldehyde1, 2123-72-8
cis-2 Butenal2-Butenal1, 2123-73-9
1,4-Dioxan1,4-Dioxan
Lösemittelgemische
1
7
123-91-1
OctanalAldehyde2124-13-0
NonanalAldehyde2124-19-6
DimethylaminAmine1124-40-3
Tri-iso-butylphosphat (TiBP)Trialkyl- und Triarylphosphate1126-71-6
Tri-n-butylphosphat (TBP)Trialkyl- und Triarylphosphate1126-73-8
Butylhydroxytoluol (BHT)Butylhydroxytoluol1128-37-0
PyrenPAH1 – 3129-00-0
Diallylphthalat (DAP)Phthalate2131-17-9
5-Me­thyl-­1H-­ben­zo­tri­azolBenzotriazole1136-85-6
AcrylsäureethylesterAcrylsäureester1140-88-5
AcrylsäurebutylesterAcrylsäureester1141-32-2
2-AminoethanolAlkanolamine1141-43-5
EthylacetatLösemittelgemische2 – 4141-78-6
n-HeptanLösemittelgemische5142-82-5
2-­Mer­cap­to­ben­zo­thi­azolBenzotriazole1149-30-4
Monuron (3-­(4-­Chlor­phe­nyl)-1,1-­di­me­thyl­harn­stoff)Harnstoff-Herbizide1150-68-5
Halothan (2-Brom-­2-­chlor-1,1,1-­tri­fluor­ethan)Halogenierte Narkosegase1, 2151-67-7
Benzo[ghi]perylenPAH1 – 3191-24-2
AnthanthrenPAH1191-26-4
Benzo[e]pyrenPAH1, 2192-97-2
Indeno[1,2,3-cd]pyrenPAH1 – 3193-39-5
PerylenPAH1198-55-0
Benzo[j]fluoranthenPAH3205-82-3
Benzo[b]fluoranthenPAH2, 3205-99-2
FluoranthenPAH1 – 3206-44-0
Benzo[k]fluoranthenPAH3207-08-9
AcenaphthylenPAH2, 3208-96-8
Dibenzo[ac]anthracenPAH3215-58-7
TriphenylenPAH1, 3217-59-4
ChrysenPAH1 – 3218-01-9
Diuron (3-(3,4-Dichlorphenyl)-1,1-­di­me­thyl­harn­stoff)Harnstoff-Herbizide1330-54-1
Linuron (3-(3,4-­Di­chlor­phe­nyl)-1-­me­thoxy-­1-­me­thyl­harn­stoff)Harnstoff-Herbizide1330-55-2
DibenzylphthalatPhthalate2523-31-9
1,3-DichlorbenzolDichlorbenzol-Isomeren1541-73-1
Neburon (3-(3,4-­Di­chlor­phe­nyl)-­1-­me­thyl-­1-­n-­bu­tyl­harn­stoff)Harnstoff-Herbizide1555-37-3
Tri-­m-­kre­syl­phos­phat (TmCP)Trialkyl- und
Triarylphosphate Triarylphosphate
1
1
563-04-2
2,4-­To­luy­len­diiso­cyavnat (TDI)Diisocyanate1584-84-9
Hexan-1-on (MBK)Ketone1591-78-6
DimethylethylaminAmine1598-56-1
EthylenglykoldinitratGelatinöse Sprengstoffe1628-96-6
DibutylzinndichloridOrganozinnverbindungen1683-18-1
DiethylenglykoldinitratGelatinöse Sprengstoffe1693-21-0
1,6-­Hexa­me­thy­len­diiso­cya­nat (HDI)Diisocyanate1822-06-0
N-Methyl-2-pyrrolidonN-Methyl-2-pyrrolidon1 – 3872-50-4
Mo­no­bu­tyl­zinn­tri­chlo­ridOrganozinnverbindungen11118-46-3
Di­phe­nyl­(2-­ethyl­hexyl)­phos­phat (DPEHP)Trialkyl- und Triarylphosphate11241-94-7
CalciumhydroxidAlkali- und Erdalkalihydroxide11305-62-0
KaliumhydroxidAlkali- und Erdalkalihydroxide11310-58-3
LithiumhydroxidAlkali- und Erdalkalihydroxide11310-65-2
NatriumhydroxidAlkali- und Erdalkalihydroxide11310-73-2
m-XylolLösemittelgemische2 – 41330-20-7
TributylzinndichloridOrganozinnverbindungen11461-22-9
TetrabutylzinnOrganozinnverbindungen11461-25-2
Monolinuron (3-(4-­Chlor­phe­nyl)-­1-­me­thoxy-­1-me­thyl­harn­stoff) Harnstoff-Herbizide11746-81-2
AtrazinAtrazin11912-24-9
Me­to­brom­uron (3-(4-­Brom­phenyl-­1-­me­thoxy-­1-­me­thyl­harn­stoff)Harnstoff-Herbizide13060-89-7
1,5-NaphthylendiisocyanatDiisocyanate13173-72-6
Isophorondiisocyanat (IPDI)Diisocyanate14098-71-9
trans-2-Butenal2-Butenal24170-30-3
5,6-­Di­me­thyl­ben­zo­tri­azolBenzotriazole14184-79-6
BleiBlei17439-92-1
NickelNickel17440-02-0
Zinn MonobutylzinntrichloridGesamtzinn17440-31-5
DibutylzinndichloridGesamtzinn1 
Tri­bu­tyl­zinn­mo­no­chlo­ridGesamtzinn1 
TetrabutylzinnGesamtzinn1 
ChromChrom
Metalle (Chrom, Kupfer und ihre Verbindungen)
2
1
7440-47-3
CobaltCobalt17440-48-4
ZirkoniumZirkonium17440-67-7
SchwefeldioxidSchwefeldioxid1, 27446-09-5
ChlorwasserstoffFlüchtige anorganische Säuren17647-01-0
PhosphorsäurePartikulär auftretende anorganische Säuren17664-38-2
FluorwasserstoffFluorwasserstoff und Fluoride17664-39-3
AmmoniakAmmoniak1, 27664-41-7
SchwefelsäurePartikulär auftretende anorganische Säuren17664-93-9
SalpetersäureFlüchtige anorganische Säuren17697-37-2
WasserstoffperoxidWasserstoffperoxid
Peroxide
1, 2
1
7722-84-1
ChlorChlor17782-50-5
PhosphorwasserstoffPhosphorwasserstoff17803-51-2
BitumendämpfeBitumendämpfe- und Bitumen-aerosole18052-42-4
DistickstoffmonoxidDistickstoffmonoxid2, 310024-97-2
OzonOzon110028-15-6
BromwasserstoffFlüchtige anorganische Säuren110035-10-6
Tris­(1-­chlor-­2-­pro­pyl)­phos­phat (TCPP)Trialkyl- und Triarylphosphate113674-84-5
Enfluran (2-­Chlor-­1,1,2-­tri­fluor-­ethyl­di­fluor­me­thyl­ether)Halogenierte Narkosegase1, 213838-16-9
QuarzQuarz114808-60-7
MethabenzthiazuronMethabenzthiazuron118691-97-9
Metoxuron (3-(3-­Chlor-­4-­me­thoxy-­phe­nyl)-­1,1-­di­me­thyl­harn­stoff)Harnstoff-Herbizide119937-59-8
Isofluran (1-Chlor-­2,2,2-­tri­fluor-­ethyl­di­fluor­me­thyl­ether)Halogenierte Narkosegase1, 226675-46-7
Diisononylphthalat (DINP)Diisononylphthalat128553-12-0
Isoproturon­ (3-­(4-­Iso­pro­pyl-­phe­nyl)-­1,1-­di­me­thyl­harn­stoff)Harnstoff-Herbizide134123-59-6
1,2-­Cy­clo­hex­an­di­car­bon­säu­re-­ diiso­nonyl­ester (DINCH)1,2-­Cy­clo­hex­an­di­car­bon­säu­re-­dii­sononyl­ester (DINCH)1166412-78-8
Chlorierte BiphenyleChlorierte Biphenyle2 
Die­sel­mo­tor­emis­si­on­enDieselmotoremissionen1, 2 
Kühl­schmier­stoff­aero­sole und -dämpfeKühlschmierstoffaerosole und -dämpfe1