6.1   Anlässe für Kontrollmessungen

Anlässe, eine Kontrolle durchzuführen, sind z. B.:
  • beim Begehen als „rutschig“ erscheinende Zustände des Bodensystems,
  • Ursachenprüfung bei Unfällen/Beinaheunfällen,
  • Vorher-/Nachher-Prüfungen bei
    • vor Ort hergestellten Oberflächen
    • nachträglicher Bodenbeschichtung im Anschluss an eine Nachbehandlung
    • der Optimierung des Reinigungsverfahrens
  • Soll-/Ist-Vergleichsprüfungen zur Feststellung von Unterschieden zwischen dem Neuzustand und dem im Betrieb befindlichen Boden; hierfür wird empfohlen, Rückstellproben bereitzuhalten,
  • Nutzungsänderung,
  • Wirksamkeitskontrolle der getroffenen Maßnahmen.