Einsatzgrundsätze

blau­es Aus­ru­fe­zei­chen auf blau­em Grund
Einsatzgrundsätze zu Flüssiggasflaschen im Brandeinsatz
1.Brand-/wärmebeaufschlagte Flüssiggasflaschen können bersten!
  
2.Es kann zu Fragmentwürfen von bis zu 260 m kommen! Gefahren- bzw. Absperrbereich lageabhängig beurteilen und festlegen!
  
3.Löschen des Brandes und Kühlen der brand-/wärmebeaufschlagten Flüssiggasflaschen nur aus sicherer Deckung oder mit autonomem Wasserwerfer!
  
4.Im Gegensatz zu einer Acetylenflasche besteht keine Gefahr des Berstens mehr, wenn die Wärmequelle entfernt und die Flüssiggasflaschen abgekühlt sind!
  
5.Daher: Wärmebeaufschlagte Flüssiggasflaschen zuerst abkühlen und dann erst transportieren/bewegen!