5.1.3   Schutzverteiler

Schutzverteiler sind eine Kombination aus einer ortsveränderlichen Schutzeinrichtung (PRCD mit erweitertem Schutzumfang) nach 4.2.5.1 und Steckdosen in einem Gehäuse. Folgende Anforderungen müssen erfüllt sein:
  • Schutzart IP 44,
  • schutzisoliert (Schutzklasse II), gekennzeichnet mit Doppelquadrat,
  • Netzanschlussleitung vom TypH07RN-F oder H07BQ-F, maximale Länge vor der Schutzeinrichtung 2 m,
  • ausreichende mechanische und thermische Beständigkeit.
Abb. 13: Schutzverteiler mit vier Steckdosen
 Schutzverteiler mit vier Steckdosen